Noch Plätze frei im Erste-Hilfe-Kurs in Bütgenbach

Rotes Kreuz

Das Rote Kreuz Bütgenbach-Büllingen bietet ab Samstag einen neuen 15-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs an.

Das Rote Kreuz Bütgenbach-Büllingen bietet einen neuen 15-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs zu Erlangung des EEHZ (Europäisches Erste Hilfe Zertifikat) an. Mitmachen kann jeder ab 15 Jahre, in Begleitung eines Erwachsenen schon ab zwölf Jahre.

Daten sind: jeweils fünf Stunden samstags, 9.und 16. Dezember sowie am 6. Januar 2018 von 9 bis 14.30 Uhr (inkl. eine halbe Stunde Pause) beim Roten Kreuz, Mariengasse 7, 4750 Bütgenbach.

Wenn man auf einen Notfall trifft, ist man das erste Glied der Rettungskette. Noch bevor der Rettungsdienst kommt, ist es wichtig, die ersten lebenserhaltenen Maßnahmen zu ergreifen und sich fürsorglich um die Person zu kümmern. Viele sind in Notsituationen überfordert und trauen sich nicht zu helfen, obwohl schon Erste-Hilfe Grundkenntnisse dazu beitragen können, ein Leben zu retten.

Ein Kollege ist vom Gerüst gestürzt, ein Freund erleidet einen Stromschlag, der Nachbar hat sich beim Grillen schwer verbrannt, das Kleinkind hat sich verschluckt und bekommt keine Luft mehr, ein Mädchen hat auf einer Party zu viel getrunken und hat das Bewusstsein verloren,…diese und andere Fälle sind Themen des Rotkreuz-Grundkurses für Erste Hilfe.

Der Kurs ist sehr praxisnah mit realistischen Unfalldarstellungen. Mit speziellen Wiederbelebungsphantomen können die Teilnehmer u.a. die Wiederbelebungstechnik üben und die Funktionsweise eine Defibrillators kennenlernen.

Der Unkostenbeitrag für diesen anerkannten Rotkreuzkurs beträgt 45 Euro pro Person, Begleitheft und ein fünf Jahre gültiges Diplom inbegriffen. Einige Krankenkassen übernehmen bis zu 30 Euro der Kosten.Um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist: Tel. 080/44 44 44 oder mail: buetgenbach-buellingen@roteskreuz.be. Weitere Infos auch auf der Facebookseite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.