Neue Schöffin in Büllingen vereidigt

Kommunalpolitik

Viviane Scharres-Jost komplettiert seit Donnerstagabend das Gemeindekollegium in Büllingen. | Foto: Petra Förster

In Büllingen ist am Donnerstagabend Viviane Scharres-Jost als neue Schulschöffin vereidigt worden. Sie rückt damit – drei Wochen vor Schulbeginn – für Vroni Collas-Jost nach, die Ende Juli aus gesundheitlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten war.

Viviane Scharres-Jost war bei der Kommunalwahl 2012 erstmals angetreten und tagte seither für die Liste Wirtz im Gemeinderat. Sie ist halbtags als Animatorin bei der Erwachsenenbildungsorganisation Miteinander Teilen tätig. Die Mutter dreier Kinder freut sich auf ihre neue Aufgabe, die für sie nicht ganz überraschend kommt. Von Anfang an hatte die Liste Wirtz angekündigt, nach zwei Dritteln der Leigslatur einen Generationswechsel im Kollegium vollziehen zu wollen. Dieser war auch für Dezember 2016 geplant gewesen, wurde dann aber aufgrund der Erkrankung von Bürgermeister Friedhelm Wirtz verschoben. Auch im Gemeinderat rückt ein junges Mitglied nach: Den nunmehr freigewordenen Platz nimmt der 22-jährige Kevin Hoffmann aus Merlscheid ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.