Nachbarschaftshilfe auf Lontzener Art

Kirmes

Serge Kerren, Dana Kerren-Baum und Isabelle Schifflers vor dem Werbebanner im Lontzener Ortskern. | Foto: Björn Marx

Bei der Kirmes in Lontzen soll es rund gehen am Wochenende: Besonders bei der Kirmesbaum-Runde von der Gemeindeschule zur Hubertushalle sollen nicht nur die „Einheimischen“ (wieder) zu einander finden, sondern auch Neuzugezogene und junge Eltern ans Dorfleben herangeführt werden.

Von Björn Marx

Das Rezept, auf welches die Verantwortlichen der Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.