N 626 ab Montag wieder Baustelle

Straßenarbeiten

Am Montag beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Regionalstraße N626 St.Vith-Schönberg zwischen Prümer Berg und Eiterbach. Die Fahrbahn wird komplett erneuert.

In einer ersten Phase wird die Fahrbahn ab der Kreuzung Prümer Berg-Bernische Straße und Eiterbach erneuert. Die Regionalstraße wird in diesem Teilstück für den Verkehr gesperrt. In der zweiten Phase wird der Abschnitt Bernische Straße bis zum alten Prümer Berger Weg und in der dritten Phase bis zur Molkerei erneuert. Die Arbeiten werden etwa sieben Monate – bis Ende Dezember 2017 – in Anspruch nehmen. Die Umleitung verläuft für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen außer Autobusse ab Prümer Berg über Schlierbach, Setz und umgekehrt. Über Dreihütten – Autobahnausfahrt Lommersweiler – sind nur Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen außer Autobusse, Lieferanten und Anlieger der Ortschaften Schlierbach und Setz zugelassen. Die Umleitung für Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen verläuft über die Autobahnabfahrt Emmelser Wald, Kaiserbaracke, Amel und Büllingen.

Da die Umleitung über enge und kurvenreiche Gemeindewege führt, sind zur Erhaltung der Verkehrssicherheit verschiedene Maßnahmen getroffen worden. Hinweis-, Gebots-, und Verbotsschilder, Markierungen wie auch Geschwindigkeitsbegrenzungen sind vorgesehen. Damit diese Vorkehrungen eingehalten werden, wird die Polizei sowohl statische Kontrollen, wie auch Geschwindigkeitsmessungen durchführen.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und entsprechend mehr Fahrzeit einzuplanen. Zur Entspannung der Verkehrssituation empfiehlt sich zudem, den betroffenen Straßenabschnitt nach Möglichkeit zu meiden und weiträumig zu umfahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.