„Mehr als nur ein paar Schilder“

Naturlehrpfad

„Am Insektenparadies“: Wer genau hinschaut, kann viel Interessantes entdecken. | Foto: Marc Komoth

In dieser sonnigen Ferienzeit sind es hunderte Touristen und Einheimische jeden Tag, die über den Ravelweg am Raerener Bahnhof vorbeifahren. Wer unterwegs stehen bleibt und den dort startenden „Naturlehrpfad“ beachtet, wird sich wundern. So werden etwa die Infotafeln über die Wildblumen alle drei Wochen ausgetauscht oder versetzt, je nachdem, welche

Von Marc Komoth

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.