Manderfelder Marktplatz wird zünftig eröffnet

Ländliche Entwicklung

Der im Rahmen der Ländlichen Entwicklung umgestaltete Marktplatz in Manderfeld kann am 1. September feierlich eröffnet werden. | Foto: Veranstalter

Das erste Projekt der Ländlichen Entwicklung in der Gemeinde Büllingen ist fertiggestellt. Auf Basis der Ideen der Manderfelder Bevölkerung wurde der Marktplatz neu gestaltet. Das originelle Bushäuschen wurde von den Menschen geplant und in Eigenregie gebaut.

Die Örtliche Kommission der Ländlichen Entwicklung (ÖKLE), die Erbauer des Bushäuschens und die Gemeinde Büllingen möchten dies bei einem gemütlichen Picknick auf dem neugestalteten Marktplatz feiern.

Wann? Am Samstag, 1. September, ab 16 Uhr auf dem Marktplatz in Manderfeld. Alle sind herzlich eingeladen. „Kommen Sie mit der Familie, mit Freunden, Nachbarn oder Bekannten! Bringen Sie ganz nach Laune etwas für sich und andere zu essen mit sowie das nötige Besteck und Geschirr für das Picknick“, heißt es hierzu in einer Einladung an die Bevölkerung. Die Manderfelder Wirte versorgen die Gäste mit kühlen Getränken.

Außerdem wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einer Ausstellung von Oldtimer-Traktoren, Gesang, Musik, Pechfackel-Abendwanderung für die Kinder usw. geben.

Interessenten können bis Montag, 27. August, im Bevölkerungsdienst der Gemeinde Büllingen einen Biertisch (für ca. acht Personen) reservieren unter Tel. 080/640000.(red)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.