Mackenbach: Viel Spaß bei „Klaaf on Dans“

Bärenrepublik

Am Samstagabend fand der traditionelle „Klaaf on Dans“ in der Ourgrundia-Halle in Mackenbach statt. Den Besuchern wurde ein umfangreiches Programm aus Tanzeinlagen, Büttenreden, einzigartigen Auftritten und zahlreiche Überraschungen geboten.

Die Tanzgruppe Happy Feet aus Schönberg machte den tänzerischen Auftakt und brachte den Besuchern die Stadt Köln näher. Nach dem Empfang der Ex-Prinzen übergab Achim I. das Zepter an die Ourgrunder Prinzessin Mireille I. aus Schlierbach. Ihr Traum einmal Prinzessin vom Ourgrund zu sein, ging endlich in Erfüllung. Sie lud die Zuschauer ein, das Tanzbein zu schwingen. Schließlich tanzte ihre Garde und brachte den Saal zum Beben. Im Anschluss begeisterten Max und Mathias, die seit acht Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen, mit ihren Witzen und Anekdoten. Ein Highlight war der Auftritt des JGV Mackenbach. Nach dem Vorbild der Castingshow „Das Supertalent“ versuchten mehrere Gruppen, eine dreiköpfige Jury zu begeistern. Unter der Leitung von Vanessa Peters standen u. a. Synchronschwimmen, Boogie-Woogie und Tanzakrobatik auf dem Programm. Letztlich konnten Nicola Schröder und Mike Urfels die Jury mit ihrer Mr. Bean Imitation überzeugen. Später kam der Schönberger Prinz TobiasI. samt Gefolge und Prinzengarde auf die Bühne. Nach einer humorvollen Rede von Franz-Josef Heck traten die Ourgrunder Tanzbärchen auf. Sie wurden lautstark vom Publikum angefeuert und hatten sichtlich Spaß. Der Auftritt des Elferrates rundete den Abend ab, ehe Prinzessin Mireille I. auf die Bühne eilte, um Überraschungsgäste anzukündigen. Zur Freude aller stattete der St.Vither Prinz Mikel I. mit seinem Gefolge den Karnevalisten spontan einen Besuch ab. Zusammenfassend, war es ein gelungener Abend.. (cath) Fotos: J. Donis


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.