Losfee ermittelte erneut Gewinnerin aus Schönberg

Fördergemeinschaft

Petra Eichten aus Schönberg darf sich über ein neues Auto freuen. | Foto: Alfons Henkes

Mit sechs neuen Vorstandsmitgliedern ist die Fördergemeinschaft St.Vith mit dem Neujahrsempfang ins Jahr 2019 gestartet.

Insgesamt gehören dem rundum erneuerten Vorstand neun Personen an, drei von ihnen sind schon länger dabei. Erstmals ergriff Thomas Gritten als neuer Präsident das Wort bei dieser ersten Zusammenkunft des Jahres.

Auch seitens der Stadtgemeinde gab es mit Bürgermeister Herbert Grommes einen „neuen Vertreter“. Seinem Vorgänger Christian Krings sowie auch dem ausgeschiedenen Präsidenten der Fördergemeinschaft, Rainer Thiemann, und den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Marita Fagnoul sowie Herbert und Josée Müllender wurde für ihr langjähriges Engagement eine Ehrung zuteil.

Im Mittelpunkt der Zusammenkunft in der Pizzeria Napoli stand aber die Ziehung der Gewinner der Weihnachtsaktion, bei der aus über 300.000 Losen zahlreiche Gewinner ermittelt wurden. Besonderes Glück hatte dabei Petra Eichten aus Schönberg. Nachdem sie vor einigen Jahren bereits ein E-Bike bei der Weihnachtsverlosung gewonnen hat, kann sie nun auf vier Räder umsteigen, denn ihr wurde der Hauptgewinn, ein Auto, zuteil.

Über das E-Bike darf sich in diesem Jahr Joseph Stump aus Braunlauf freuen.

Tank- und Einkaufsgutscheine im Wert von 250 Euro gewannen von Marly Backes aus Rodt, Karin Terren aus St.Vith sowie Josiane Mausen aus Huldingen.

Bernhard Fank aus Heppenbach darf sich über einen Gutschein über 200 Euro freuen. 29 weitere Gewinner erhalten einen Gutschein über 20 Euro. Siegerinnen der Aktion „Suppe löffeln“ im Rahmen des Weihnachtszaubers wurden Birgit Cornely aus Wallerode und Frau Greiner aus Amelscheid. (red)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.