Lontzener Christophe Nix veranstaltet Konzerte in seinem Wohnzimmer

Musik

Die britischen Musiker Jaz Houghton (links), Adam Beattie (Mitte) und Brooke Sharkey bei einem Wohnzimmerkonzert. Adam Beattie wird am 19. Mai 2018 zum zweiten Mal „...in the House“ in Lontzen sein. | Foto: privat

Via „Airbnb“ die eigene Wohnung vermieten, in den heimischen vier Wänden fremde Gäste bekochen oder zwischen Sofa und Esstisch ein Geschäft eröffnen: Die digitale Vernetzung ermöglicht die unmittelbare Interaktion zwischen Anbietern und Nutznießern und ebnet auch im kulturellen Bereich den Weg für neue, kreative Konzepte.

Von Björn Marx

So auch im Fall

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Ich stehe nicht auf Stadionconcerte mit tausenden Zuhörern: small is beautifull! Christophes Concerte sind großartig, vor allem wegen dem direkten Kontakt zum Künstler, der neben dir direkt sein Bier trinkt ohne abgedrehte Starallüren! Klasse!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.