Liste Wirtz zieht ganz alleine in das neue Büllinger Rathaus ein

Podiumsdiskussion

Moderner, zeitgemäßer und vor allem auch zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität soll das neue Büllinger Rathaus werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich noch bis Herbst 2019 dauern. | Foto: David Hagemann

Von der äußerst komfortablen Mehrheit zur Einheitsliste: In Büllingen haben die Bürger am 14. Oktober nicht die Qual der Wahl. Hier bewirbt sich einzig und allein die Liste Wirtz mit dem amtierenden Bürgermeister Friedhelm Wirtz (59) an der Spitze um den Einzug ins Rathaus, wobei dieses derzeit noch umfassend umgebaut

Von Petra Förster

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.