Lichterzug erhellt am 20. September die Straßen von St.Vith

Solidarität

Die „Freunde von Muramba“ mit ihrem Präsidenten Georges Heck (3.v.r.) freuen sich, neben Eupen erstmals auch einen Lichterzug in St.Vith durchzuführen. Unterstützung erfahren sie u. a. durch Sozialminister Antonios Antoniadis und Bürgermeister Christian Krings (2. u. 1. von rechts). | Foto: Arno Colaris

Der Lichterzug der „Freunde von Muramba“ zieht in diesem Jahr nicht nur durch Eupen, sondern erstmals auch durch St.Vith. Darüber freut sich neben Bürgermeister Christian Krings auch Sozialminister Antonios Antoniadis (SP), der die Solidaritätsaktion seit einigen Jahren ideell, mittlerweile aber auch finanziell unterstützt.

Von Arno Colaris

Am Freitag, 14. September, wird

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.