„Krankenhaus ist Teamsport geworden“

St. Josef-Klinik

Vor zahlreichen Gästen betonten die Verantwortlichen der Klinik St. Josef in St.Vith, dass die Zusammenarbeit in Netzwerken im Gesundheitssektor in Zukunft noch unerlässlicher werde. | Foto: Alfons Henkes

Teamwork und die Zusammenarbeit im Netzwerk werden für die ostbelgischen Krankenhäuser vor dem Hintergrund der föderalen Gesundheitsreform immer wichtiger. Diese Botschaft vermittelten die Verantwortlichen ihren Gästen sehr deutlich beim Neujahrsempfang der Klinik St. Josef am Freitag im Triangel.

Von Petra Förster

Direktorin Ingrid Mertes brachte es dabei vor den zahlreichen Mitarbeitern, Ehrenamtlichen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.