KBC-Filiale in Grüfflingen bald ohne Personal?

Bank

Ob die KBC-Niederlassung in Grüfflingen von der Umstrukturierung des Filialnetzes des Bank- und Versicherungskonzerns betroffen sein wird, steht nach Angaben des Unternehmens noch nicht fest. | Foto: Arno Colaris

In Grüfflingen kursieren offenbar Gerüchte, dass in der KBC-Filiale künftig kein Personal mehr anzutreffen sein wird. Joseph Verheggen (Fraktion Klar!) brachte entsprechende Informationen, die er aus „sicherer Quelle“ erfahren haben will, in den Gemeinderat, jedoch konnte das Kollegium diese weder bestätigen noch dementieren.

Vor einigen Tagen hatte der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Sie wollen Geld aber nichts dafür tun. Alles Elektronisch, kein Personal mehr. Alle Bankangestellte werden entlassen ausser die Vertreter die neue Kontrakten abschliessen um Ihr Geld wieder zu investieren sodass der Gewinn immer grösser wird. Es müsste Gesetzlich verboten werden auf diese Art zu arbeiten. Ein Geschäft das so viel Gewinn macht soll verpflichtet sein Personal einzustellen, sozial zu denken und nicht nur sich selbst zu bereichern.
    Mit Staatshilfe ( Steuergelder) hat diese Bank in 2008 überlebt und jetzt wollen die nichts dafür zurück tun. Das ist kein Menschliches denken sondern pur und pur égoistisch. Wir werden diese Bank vermeiden denn mit solche Instanzen wollen wir nichts zu tun haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.