Karneval zum „Fest der Wallonie“

Feier

Die „Feste der Wallonie in der Provinz Lüttich“ werden in diesem Jahr offiziell in der Gemeinde Lontzen eröffnet. Nach Kelmis vor einigen Jahren findet diese Eröffnung zum zweiten Mal in einer deutschsprachigen Gemeinde statt.

Am Freitag, dem 25. August, ist die Gemeinde Gastgeber im Festzelt an der Rue de Tivoli in Herbesthal, gemeinsam mit dem Provinzkollegium und dem Organisationskomitee der Feste.

Um 16 Uhr legen Vertreter von Provinz und Gemeinde Blumengebinde am Denkmal der Verstorbenen gegenüber der Lontzener Kirche nieder. Eine halbe Stunde später findet im Festzelt, unweit der „Alten Schmiede“ in Herbesthal, eine akademische Sitzung statt.

Danach geht es karnevalistisch weiter, zunächst mit dem neuen „Riesen-Karnevalsprinzen“, der die Prinzen der Karnevalsgesellschaften der Provinz mit ihrem jeweiligen Gefolge begrüßt. Um 20 Uhr findet schließlich ein karnevalistischer Abend statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.