Vorwürfe sexueller Belästigung gegen flämischen Fernsehstar

Justiz

Bart De Pauw kündigte das Ende der Zusammenarbeit selbst in einer Videobotschaft an. | Foto: belga

Anzügliche Sprüche, unerwünschte Berührungen, Vergewaltigungen: Anschuldigungen gegen prominente Männer haben das Thema sexuelle Belästigung und sexuelle Gewalt weltweit in den Fokus gerückt. Ein großer Tabubruch? Oder eine neue Hysterie? Auch Belgien bleibt nicht verschont.

Seit vergangenem Donnerstag steht Flanderns Fernsehwelt kopf, nachdem der Sender VRT sich von einem seiner

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.