Unfallrisiko tief stehende Sonne

Verkehrssicherheit

Tief stehende Sonne kann im Straßenverkehr sehr gefährlich sein. | Foto: obs/TÜV Rheinland AG

Auf wallonischen Straßen ereignet sich jeden zweiten Tag ein Unfall, der der tief stehenden Sonne geschuldet ist. Auf Landesbasis sind es sogar zwei Unfälle pro Tag. Das geht aus einer Analyse der wallonischen Agentur für Verkehrssicherheit (AWSR) hervor.

Von Ulrike Mockel

Gerade im Winterhalbjahr blenden Sonnenstrahlen die Verkehrsteilnehmer stärker als im Sommer

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.