Tomorrowland-Karten heiß begehrt: Die erste Ticket-Schlacht ist zu Ende

Musikfestival

Das Open-Air-Musikfestival Tomorrowland findet seit 2005 in Boom statt. | Foto: belga

An diesem Wochenende ist der Ticket-Vorverkauf für das diesjährige Tomorrowland-Festival 2018 in Boom bei Antwerpen gestartet – und die Karten ging weg wie nix.

Am Samstagmorgen standen 200.000 Tages- und Wochenendkarten für Belgier zur Verfügung, die bereits nach knapp einer Stunde ausverkauft waren. Auf der offiziellen Tomorrowland-Webseite war der Hinweis zu lesen: „Sold out“. Ein Szenario, das sich wenige Stunden wiederholte, denn um 17 Uhr starte der weltweite Ticketverkauf. Diesmal erschien auf der Internetseite der Hinweis „Sold out“ bereits nach halben Stunde.

Insgesamt wurden am Samstag 285.000 von den insgesamt 400.000 verfügbaren Tickets verkauft. Am kommenden Samstag, 3. Februar, haben Interessierte die allerletzte Chance, Karten für das Elektro-Festival zu ergattern. (calü)

 

Tomorrowland findet statt vom 2. bis 22. Juli und vom 27. bis 29. Juli statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.