Spritpreise ziehen ab Samstag wieder an

KURZ NOTIERT

Das Tanken an belgischen Zapfsäulen wird ab Samstag wieder teurer. Illustrationsfoto: dpa

Wie das föderale Wirtschaftsministeriums am Freitag mitteilte, wird das Tanken an belgischen Zapfsäulen ab Samstag teurer.

Für einen Liter Benzin 95 E10 gilt dann der Höchstpreis von 1,4580 Euro/Liter, was 1,8 Cent mehr pro Liter bedeutet. Super 98 kostet maximal 1,5280 Euro/Liter – ebenfalls 1,8 Cent mehr als bisher. Der Preissteigerung liegt eine Verteuerung von Ölprodukten und Biokomponenten auf den internationalen Märkten zugrunde. (belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.