Spannende letzte Runde für die Regierung Michel

Ministerrat

Keine Langeweile: Premier Charles Michel. | Foto: reporters

An diesem Freitag findet die erste Kabinettssitzung der Föderalregierung nach der Sommerpause statt. Die Beginn der neuen Sitzungsperiode – der letzten dieser Legislatur – erfolgt in einem ungewöhnlichen Kontext, denn in sechs Wochen sind acht Millionen Belgier zu den Kommunal- und Provinzwahlen gerufen, den ersten Wahlen seit mehr als vier

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.