Neue Zusatzrente: Weniger Lohn für mehr Alterspension

Altersvorsorge

Illustrationfoto: Reporters

Gute Nachricht für alle, denen ihr Arbeitgeber keine Zusatzpension anbietet: Ab dem nächsten Jahr werden auch sie eine Betriebsrente mit Steuervorteil aufbauen können. Bis zu drei Prozent ihres Nettogehalts können sie auf Seite legen.

Von Gerd Zeimers

Am 20. Juli hatte die Föderalregierung einen Gesetzentwurf gebilligt, der es allen Arbeitnehmern ermöglichen soll

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.