Mehr Betrug mit Kindergeld in Flandern

Soziales

In Flandern hat die Zahl der Betrugsfälle mit Kindergeld zugenommen.

Angaben der Zeitung „De Tijd“ von Dienstag zufolge seien die flämischen Kindergeldkassen im vergangenen Jahr um 1,8 Millionen Euro betrogen worden. Die Zahl der Betrugsfälle hat sich seit 2014 verdreifacht, wie aus Zahlen von Sozialminister Jo Vandeurzen (CD&

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.