Jeder achte Belgier saß 2017 krank zu Hause

Fehlzeiten

In den vergangenen zehn Jahren haben die krankheitsbedingten Arbeitsausfälle in Belgien um 33 Prozent zugenommen. | Foto: dpa

Die belgischen Arbeitnehmer feiern stets länger krank: In den vergangenen zehn Jahren haben die krankheitsbedingten Arbeitsausfälle um 33 Prozent zugenommen. Fast zwölf Prozent der Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft saßen im vergangenen Jahr zwischen einem Monat und einem Jahr krank zu Hause. Diese Zahlen sind einer Analyse des Personaldienstleisters SD Worx

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.