Hausärzte erhalten ein Zeugnis

Verschreibungsverhalten

Das Verschreibungsverhalten der Hausärzte wird bewertet. | Foto: dpa

Im Frühjahr werden die Hausärzte ein „Zeugnis“ der Krankenversicherung über ihr Verschreibungsverhalten erhalten. Dazu gehört auch eine individuelle Bewertung. Dies melden verschiedene Inlandszeitungen.

In dem Dokument wird den Ärzten ein „individuelle Note“ auf Grundlage von 45 Indikatoren aus fünf Bereichen erteilt. Sie können ihr eigenes Verschreibungsverhalten mit dem ihrer

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.