Handy am Steuer: Höheres Bußgeld für Lkw-Fahrer gefordert

Verkehrsicherheit

Ein Lkw ist während der Fahrt vom Handy abgelenkt. | Foto: reporters

Die Anzahl Geldbußen, die gegen Lkw- und Busfahrer verhängt werden, weil sie am steuer telefoniert haben, ist im vergangenen Jahr stark gestiegen: Fast 20 Trucker pro Tag wurden täglich geahndet. Das belegen neue Zahlen, die das Verkehrsinstitut Vias von der Polizei erhalten hat. Vias plädiert für höhere Strafen: 174 statt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.