Gewinner von 107 Millionen ist bekannt

EuroMillions

Der Belgier, der letzte Woche 107 Millionen Euro bei EuroMillions gewann, hat sich inzwischen bei der Nationallotterie gemeldet.

Bei dem Glückspilz handelt es sich um einen flämischen Familienvater im Alter zwischen 35 und 40 Jahren, der anonym bleiben will.

Eine Chance auf fast 140 Millionen. Das war „genug“ für den neuen Lottomillionär, um den Jackpot von 107.839.228 Euro dank einer der vier „Quick Pick“-Kombinationen zu knacken. Er ist der 31. Belgier, der den Hauptgewinn seit der Gründung der EuroMillions im Jahr 2004 und den zweiten in diesem Jahr eingeheimst hat. Ein Mann aus Lüttich hatte im vergangenen April 17 Millionen Euro gewonnen.

Der Mann möchte einen Teil seines Gewinns für gute Zwecke spenden und seine Kinder davon profitieren lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.