Flämische Schauspielerin erhebt schwere Sexvorwürfe gegen Starregisseur Besson

Kriminalität

Dem französischen Regisseur Luc Besson (links) werden sexuelle Übergriffe gegenüber vier Frauen vorgeworfen. Die Belgierin Sand Van Roy (rechts) brachte die Affäre ins Rollen, nachdem Besson sie in einem Pariser Hotel schwer misshandelt haben soll. | Foto: reporters

Bereits im Mai hat die flämische Schauspielerin und Komödiantin Sand Van Roy Anzeige gegen den französischen Filmemacher Luc Besson erstattet. Er soll die 27-Jährige über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Inzwischen liegen Anzeigen von weiteren Frauen vor, die dem Franzosen sexuelle Übergriffe vorwerfen.

Von Ulrike Mockel

Der 59 Jahre alte „Rausch-der-Tiefe“-Regisseur Besson

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.