Erste Gesundheits-Apps werden zurückerstattet

Digitales

Gesundheitsbezogene Apps sind schon längst kein Science-Fiction mehr, sondern Wirklichkeit. | Foto: dpa

Eine bestimmte Anzahl von Gesundheits-Apps können ab 2019 durch die Krankenversicherung zurückbezahlt werden. In den vergangenen sechs Monaten wurden 24 Apps im Rahmen von Pilotprojekten getestet.

Gesundheitsbezogene Apps sind schon längst kein Science-Fiction mehr, sondern Wirklichkeit. Sie werden künftig in der Prävention und der Chroniker-Versorgung ihren festen Platz haben

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.