Bus und Bahn gratis in der Silvesternacht

Brüssel

In der Silvesternacht kann der öffentliche Nahverkehr in Brüssel kostenlos benutzt werden.

Zudem fahren Busse, Straßenbahn und U-Bahn häufiger, und die Metro ist ausnahmsweise bis 2 Uhr in Betrieb. Die Linie 2 wird im Übrigen ab 20 Uhr bis zur Haltestelle Heysel verlängert. Dort oder an der Station Houba-Brugmann können die Zuschauer des traditionellen Silvesterfeuerwerks, das dieses Jahr erstmals am Atomium stattfindet, aussteigen. Die Haltestelle Roi Baudouin ist ab 19 Uhr geschlossen.

Die Nachtbusse in Brüssel (Noctis) sind zwischen 0.30 und 5 Uhr in Betrieb. (belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.