Belgien zählt immer weniger Bauarbeiter

Wirtschaft

Weniger als die Hälfte aller auf belgischen Baustellen tätigen Personen haben einen festen Arbeitsvertrag. Illustration: dpa

Weniger als die Hälfte aller auf belgischen Baustellen tätigen Personen haben einen festen Arbeitsvertrag. Viele sind selbstständig, oder arbeiten für Firmen im Ausland.

Laut Angaben von „De Standaard“ zählte der Bausektor Ende 2017 320.000 Arbeitsplätze. Das waren 30.000 mehr als 2012. Auffallend ist aber, dass sich die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.