Auto fährt in Brüsseler U-Bahn-Tunnel: Straßenbahnverkehr kurzzeitig unterbrochen

Zwischenfall

Der Fahrer des weißen Golf hat die falsche Abfahrt genommen. | Foto: Instagram

In Brüssel ist am Montagmorgen gegen 6 Uhr ein Auto in den Metrotunnel der Bahnstation Lemonnier eingefahren, was für Behinderungen im Straßenbahnverkehr sorgte.

Das Fahrzeug blieb auf den Schienen stecken und musste abgeschleppt werden. Inzwischen läuft der Verkehr wieder normal. Es bleibt abzuwarten, ob der Vorfall Schäden an der Infrastruktur verursacht hat – zumindest der Straßenbahnverkehr läuft inzwischen wieder völlig normal.

#mivb #stib #bruxelles #vw #brussels #lemonnier

Ein Beitrag geteilt von lts k’m (@jaddyanuj) am

Kommentare sind geschlossen.