App gegen sexuelle Einschüchterung auf der Straße

Brüssel

In Brüssel ist eine App gegen sexuelle Einschüchterung auf der Straße vorgestellt worden. Sie heißt „Touche pas à mon pote“.

Laut einer Untersuchung werden acht von zehn Brüsseler Frauen in Brüssel in der Öffentlichkeit sexuell belästigt. Die App soll Frauen helfen, die Belästigung zu melden und registrierte „Streetangels“ in der Nähe zu mobilisieren. (belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.