Alle Bankkonten in einer einzigen App

Zahlungsverkehr

Wer Konten bei verschiedenen Banken hat, wird diese schon bald in einer einzigen App verwalten können. | Foto: Photo News

Wer Konten bei verschiedenen Banken hat, wird diese schon bald in einer einzigen App verwalten können. Das wird dank der europäischen Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 möglich sein, die das lukrative Monopol der Banken beim Zugriff auf Kontodaten bricht und sie verpflichtet, die Sichtkonten ihrer Kunden für Drittanbieter wie Finanz-Start-ups zu öffnen –

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.