Älteste Belgierin wurde 112 Jahre

Ostende

Am Sonntag hat Alicia Van den Berghe-Corveleyn in Ostende ihren 112. Geburtstag gefeiert. Sie lebt noch immer in ihrer Geburtsstadt und ist seit dem vergangenen Jahr die älteste Einwohnerin Belgiens

Alicia Van den Berghe-Corveleyn wurde am 8. Januar 1905 in Ostende geboren. Während des Ersten Weltkriegs floh sie nach Großbritannien. Anschließend kehrte sie in ihre Heimat zurück – um sie nie mehr zu verlassen.

Die Seniorin feierte ihren Geburtstag im engsten Freundes- und Bekanntenkreis. Die Stadt Ostende übermittelte ihr die besten Glückwünsche und schickte einen Strauß Blumen.

Das Geheimnis ihres langen Lebens? „Jeden Tag ein Butterbrot mit Américan préparé“, wie sie selbst angibt.

In diesem Jahr könnte Alicia Van den Berghe-Corveleyn die älteste Frau in der Geschichte Belgiens werden. Den Altersrekord hält bislang Joanna Catharina Deroover, die 2002 im Alter von 112 Jahren und 186 Tagen starb. (gz/belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.