IN EIGENER SACHE

Das Grenz-Echo hat sich gestern mit sofortiger Wirkung von seinem Chefredakteur getrennt. Wir bedauern dies sehr. Vorerst wird die Redaktion von einem kompetenten und einsatzfreudigen Team geführt.

Im Rahmen der 85 Jahre Grenz-Echo werden dieses Jahr noch einige wichtige Erneuerungen durchgeführt, die unseren treuen Lesern zugute kommen werden.

Die Direktion

Kommentare sind geschlossen.