Mit der Kutsche durch Eupen unterwegs

Initiative

Entschleunigung pur: Mit der Kutsche durch Eupen zu fahren, war gestern für manchen Teilnehmer eine neue Erfahrung. | Foto: David Hagemann

Die Kutschensaison in Eupen ist eingeläutet. Zum Auftakt am Freitag blieb zwar der große Ansturm aus, doch ein Geheimtipp dürfte das Projekt nicht lange bleiben. Wer einstieg, genoss die ruckelige Fahrt durch die Stadt. Und Schaulustige, die dem Pferdewagen vom Straßenrand aus nachblickten, versprachen, beim nächsten Mal mit dabei zu

Von Martin Klever

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.