In den DG-Nordgemeinden heißt es „Film ab“

Überwachungskameras

An mehreren Orten in der DG hängen sie bereits, voll im Einsatz waren sie aber bisher noch nicht: Die Rede ist von den Überwachungskameras, die die Zone Weser-Göhl für insgesamt 140.000 Euro angeschafft hat. Ab heute sind sie betriebsbereit – zumindest in Lontzen, Kelmis und Raeren.

Von Nathalie Wimmer

„Wir befanden

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.