Historische Tafel als Herzstück der neuen Nidrumer Verkehrsinsel

Arbeiten

Die Verkehrsinsel Warchestraße verschönert das Nidrumer Zentrum. Die Arbeiten wurden am Freitag fertiggestellt. Aus der Bevölkerung kommen bereits positive Rückmeldungen, sagt Schöffe Charles Servaty. | Foto: Allan Bastin

Ein neues Schmuckstück ziert das Nidrumer Zentrum. Am Freitag wurden die Arbeiten an der Verkehrsinsel im Bereich der Kreuzung Zur Held-Zum Steg-Warchestraße abgeschlossen.

Von Allan Bastin

Die Gemeindeverantwortlichen hatten sich bereits längere Zeit mit der Instandsetzung der Anlage auseinandergesetzt. Wie dem Infoblatt der Gemeinde zu entnehmen ist, wurden mehrere Vorschläge von den

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.