Haus Titfeld in Raeren erhält (endlich) ein neues Dach

Infrastruktur

Das Dach am hinteren Teil von Haus Titfeld wird zurzeit von Grund auf erneuert. Außerdem werden Fenster ersetzt und Maßnahmen zur Verbesserung von Isolierung und Akustik ergriffen. | Foto: Ralf Schaus

Umfangreiche Arbeiten werden in diesen Sommerwochen an Haus Titfeld in Raeren durchgeführt. „Endlich“, sagt die CSL-Fraktion und bemängelt das Gebäudemanagement der Mehrheit. Auch an der Eynattener Sporthalle gebe es Probleme, so die CSL. Bürgermeister Hans-Dieter Laschet weist die Vorwürfe der Opposition vehement zurück. „Hier hat niemand geschlafen“, sagt er.

Von Marc Komoth

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.