Gute Neuigkeiten für die Lagerkapelle Elsenborn

Armee

Der Infrastrukturdienst der Armee bewilligte 20.000 Euro für dringende Konservierungsarbeiten an der Kapelle des Lagers Elsenborn.
Der Infrastrukturdienst der Armee bewilligte 20.000 Euro für dringende Konservierungsarbeiten an der Kapelle des Lagers Elsenborn. | Foto: Arno Colaris

Es gibt gute Neuigkeiten für die renovierungsbedürftige Kapelle des Lagers Elsenborn. Wie der stellvertretende Lagerkommandant, Major Pascal Thunus, mitteilte, hat der Infrastrukturdienst der belgischen Armee ein Budget von 20.000 Euro (einschließlich MwSt.) für dringende Reparaturarbeiten an dem Gotteshaus bewilligt.

„Es handelt sich aber wohlgemerkt nur um Konservierungsarbeiten“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *