Große Weihnachtsparade in Malmedy

Umzug

Die Weihnachtsparade lockt zahlreiche Schaulustige nach Malmedy. | Foto: GE-Archiv

Am kommenden Sonntag, 17. Dezember, erlebt die Stadt Malmedy die vierte Auflage der Weihnachtsparade.

Eigentlich wollte Organisator Luca Leonard nach der zweiten Auflage 2015 die Parade nur noch aller zwei Jahre stattfinden lassen, doch der Zuspruch und die Nachfrage waren derart groß, dass er an einer alljährlichen Parade nicht mehr herumkommt.

Wie im letzten Jahr nehmen wieder neun Prunkwagen und 150 Aktive an dem Umzug teil. Der Start erfolgt um 18.30 Uhr am Römerplatz. Auch in diesem Jahr hat die Verwaltung ein absolutes Halt- und Parkverbot für die Innenstadt ab 16 Uhr ausgesprochen.

Somit soll der Umzug in geregelten und gesicherten Bahnen verlaufen. Die Teilnehmer werden dabei die traditionelle Route, die auch beim Karneval benutzt wird, verwenden. In Jahr 2016 sollen angeblich bis zu 10.000 Besucher in der Warchestadt während der Parade registriert worden sein. Nach dem Umzug findet auf dem Albertplatz die große Ehrenrunde mit allen Teilnehmer statt. Luca Leonard hat wieder einige Überraschungen für dieses Jahr versprochen. Da darf man gespannt sein. (glo)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.