Herbert Grommes wirbt in St.Vith für die Gründung von Dorfkomitees

Neujahrsempfang

Bürgermeister Herbert Grommes sprach sich beim Neujahrsempfang der Stadtgemeinde St.Vith für die Gründung von Dorfkomitees in allen Ortschaften der Gemeinde aus. | Foto: Arno Colaris

Herbert Grommes hat in seiner ersten Neujahrsansprache als Bürgermeister der Stadtgemeinde St.Vith für die Gründung von Dorfkomitees in allen Ortschaften der Gemeinde geworben.

„Der Kontakt und das Gespräch mit der Bevölkerung ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit des Gemeindekollegiums und wir sind überzeugt, dass in diesen Dorfversammlungen wichtige Denk- und Vorarbeit geleistet werden kann“, sagte Grommes am Freitagabend beim Neujahrsempfang der Stadt im Rathaus.

Hierzu konnten der neue Bürgermeister, sein Stellvertreter René Hoffmann, die Schöffen Roland Gilson, Anne-Marie Hermann und Marcel Goffinet (alle Neue Bürgerallianz) und Generaldirektorin Helga Oly zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens willkommen heißen. „Unser ausdrücklicher Dank gilt allen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, die nach den Wahlen vom Oktober aus dem Stadtrat ausgeschieden sind“, sagte Herbert Grommes. „Sie haben alle — jeder in seiner Funktion —einen wertvollen Beitrag dazu geleistet, dass die Gemeinde St.Vith gut da steht und sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten prächtig entwickelt hat. Immerhin wurden allein in der vergangenen Legislaturperiode Projekte im Wert von rund 25 Millionen Euro realisiert.“

Zugleich war der Neujahrsempfang aber auch eine willkommene Gelegenheit, langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt zu ihrem Dienstjubiläum zu gratulieren bzw. sie in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. (arco)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.