Gesellschaftskritik: „Keine brave Krippe“ von Norbert Huppertz

Kunst

Das Krippenspiel nimmt nur einen kleinen Teil in Norbert Huppertz‘ Kunstwerk „Konsum“ ein. | Foto: Allan Bastin

Sie macht auf den ersten Blick etwas stutzig, die neueste Kreation von Norbert Huppertz. Der Medeller Künstler wollte schon immer einmal eine Krippe bauen. „Wer mich kennt, konnte davon ausgehen, dass es keine normale Krippe werden würde.“

Von Allan Bastin

Und so ist die Krippe auch geworden: besonders bzw. „nicht brav“, wie

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.