Gemütlichkeit ist der Trumpf der Lontzener Kirmes

Brauchtum

Die Familie Buchem ist inzwischen mit drei Generationen in Lontzen vertreten (Foto links). Die Zugezogenen sowie die Jungväter legten wieder Hand an (Foto rechts). | Foto: Veranstalter

Wenn man Besucher und Organisatoren der Lontzener Kirmes fragt, wie sie die Atmosphäre der Kirmes beschreiben würden, fällt immer wieder ein Wort: Gemütlichkeit. Und das versprüht das Dorffest an allen Tagen und allen Schauplätzen.

Aus diesem Grund kommt Paul Buchem bereits seit 27 Jahren mit seiner Familie zum Traktorentreffen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kirmes in Lontzen

Alle Bilder ansehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.