Geboren am Tag des Waffenstillstands: Jeanne Renardy-Beckers wird 100

Jubiläum

Feiert am Sonntag ihren 100. Geburtstag: Jeanne Renardy-Beckers. | Foto: Griseldis Cormann

Im Katharinenstift Astenet lebt Johanna Maria Hubertine Genoveva Renardy-Beckers nun seit drei Jahren. Mit 97 Jahren hat sie selbst entschieden umzuziehen. Selbstbestimmung ist ihr bis heute wichtig: „Ich darf nicht alleine aufstehen“, sagt die fast 100-Jährige schweren Herzens, denn die Abhängigkeit von anderen kannte sie nie.

Von Griseldis Cormann

Geboren wurde Johanna

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.