Gasalarm in St.Vith – Illegale Mülldeponie an der Benzinstraße

Meldungen

Feuerwehr und Polizei waren zu Beginn der Woche in der Eifel im Einsatz.

Die St.Vither Feuerwehr ist am Dienstagabend wegen eines Gasalarms in die Malmedyer Straße ausgerückt. Das meldet der BRF. Einem Spaziergänger war aufgefallen, dass aus einem Behälter Gas austrat. Er rief die Feuerwehr, die zur Feststellung kam, dass sich das Ventil gelöst hatte. Letzteres wurde wieder verschlossen, damit kein Gas mehr austreten konnte. Eine Gefahr für die Anwohner habe nicht bestanden.

Illegale Mülldeponien in Iveldingen und Espeler

Die Eifelpolizei hat zu Beginn der Woche gleich zwei illegale Mülldeponien entdeckt. Entlang der sogenannten Benzinstraße in Espeler wurden Altpapier, Kleidung und Bierkästen gefunden. Einen Tag später wurden in Iveldingen Kanister mit einer unbekannten Flüssigkeit gefunden. Zeugenhinweise nehmen die Polizeidienststellen entgegen.

Fahrerin unter Drogeneinfluss

Am Dienstagmittag wurde eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, da sie unter dem Einfluss von Drogen stand. Ihr wurde der Führerschein für 15 Tage entzogen und ein Protokoll zu ihren Lasten erstellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.