Freidorf Weisten stand ganz im Zeichen des Handwerks

Event

Weihnachtliche Dekoration und Leckereien aus eigener Produktion waren sehr gefragt.

Der 67 Einwohner zählende Weiler Weisten kann schon als „Unikum“ bezeichnet werden, zählt er doch politisch zur Gemeinde Burg-Reuland und kirchlich zur Pfarre Crombach-St.Vith. Am Wochenende fand hier zum zweiten Mal ein Kunst- und Handwerkermarkt statt – mit großem Erfolg.

Von Gerd Hennen

Hinter dem alten Eisenbahnviadukt gelegen, scheint die Ortschaft

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.