Frau in Weywertz bei Kollision mit Bus tödlich verletzt

Verkehrsunfall

Am Montagnachmittag kam es in Weywertz zu einem tragischen Unfall. | Foto: Allan Bastin

Auf der Straße von Bütgenbach nach Weywertz, im Ortsteil Zum Brand, hat sich am Montagnachmittag gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall mit Todesfolge ereignet.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte eine Frau mit ihrem Fahrrad in die Hauptstraße einbiegen und wurde dabei von einem Bus erfasst. Die Feuerwehr der Hilfeleistungszone der DG, eine Rettungsambulanz des Roten Kreuzes und der Rettungshubschrauber CMH aus Bra-sur-Lienne wurden zur Unfallstelle beordert. Sie konnten aber nichts mehr ausrichten. Das Unfallopfer, eine ältere Frau aus Weywertz, erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Eupen beauftragte einen Sachverständigen mit der Untersuchung des Unfallhergangs. Die Straße musste gesperrt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.