Flächenbrand bei den Feuerwehren

Hilfeleistungszone

Auch in der Malmedyer Feuerwehrkaserne haben die Wehrleute symbolisch die Arbeit niedergelegt, um auf hierarchische und organisatorische Probleme innerhalb der Hilfeleistungszone 5 aufmerksam zu machen. | Foto: GrenzEcho

Nachdem die Feuerwehr von Stavelot bereits zu Wochenbeginn in einen administrativen Streik getreten ist (siehe hierzu GE vom 12. Dezember), legen nun auch die Kollegen aus Malmedy symbolische die Arbeit nieder.

Und auch die Einsatzkräfte aus Weismes zeigen sich solidarisch und unterstützen die Kollegen, wie Kommandant Dominique Lambert auf

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.