Verletzte nach Auffahrunfall in Simmerath

Verkehr

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagmorgen in Simmerath wurde ein 64-jähriger Autofahrer aus Roetgen leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Der Mann war auf der B 266 unterwegs. Vor ihm fuhr ein Linienbus. Dessen Fahrerin, eine 61-jährige Frau aus Stolberg, hatte plötzlich abbremsen müssen, weil rechts auf dem Grünstreifen ein Auto stand, dessen Heck bis in die Straße ragte. Dabei geriet sie in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegen kommenden Wagen zusammen. (red)

Kommentare sind geschlossen.