Verkehr auf dem Land bleibt außen vor

Personennahverkehr

Von Aachen fahren zwei Buslinien nach Belgien - eine nach Kelmis, die andere nach Eupen. | Foto: Klaus Schlupp

4,6 Millionen Euro nehmen die Projektpartner des EMR-Projektes „emr-connect“ in die Hand, um den öffentlichen Verkehr im Grenzgebiet zu verbessern.

Von Klaus Schlupp

Von Klaus Schlupp

Nicht gerade leicht hat es derjenige, der ohne Auto über die Grenze will. Von Aachen fahren genau zwei Buslinien nach Kelmis und Eupen, die vom

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.